Herzlich Willkommen. Begleite mich für einige Tage auf dem französischen Jakobsweg von Lyon nach Le Puy-en-Velay.

Hallo. Hast Du immer noch nicht genug? Ich auch nicht. Aus diesem Grunde bin ich dann heute auch noch mal in der Stadt unter­wegs gewe­sen. Natür­lich zu Fuß. Was hast denn Du gedacht?

Temperaturen über 20 Grad. Strahlend blauer Himmel. Da musste ich doch Fotos machen.

Statt Mittagessen war ich in der Altstadt im Miniatur-­Museum. Beson­ders war auch, daß ich dort fast allein unter­wegs war, und ganz viele Fotos machen konnte. Wann immer Du nach Lyon kommst. Nimm Dir unbedingt die zwei Stunden Zeit. Das ist toll.   Weißt Du?!

Eines von diesen Fahrrädern, die überall in der Stadt ver­teilt stehen, habe ich mir dann die­ses Mal doch nicht mehr ge­lie­hen. Finde ich eine tolle Idee. Die, wie ich fest­stel­len konnte, auch sehr stark genutzt wird. Überall sieht man diese weiß-­roten Fahr­räder fahren. Es ist quasi ein Teil des Stadt­bildes.

Tag 11 – 2.10.2012, Lyon

Kommentar verfassen