Jakobsweg in Portugal und Spanien – August/September 2008
Caminho Portugues (ca. 235 km)

Caminho Portugues – Der portugiesische Jakobsweg beginnt in Lissabon bzw. Porto, und führt an der portugiesisch-spanischen Grenze über Tui nach Santiago de Compostela.

«Von Porto nach Santiago de Comp­ostela. Inner­­halb nur weni­ger Jahre hat sich der Caminho Portugues zu ei­nem der be­lieb­­tes­ten Jakobs­­wege Spaniens und Por­tu­gal ent­­wickelt – und das nicht ohne Grund, denn der ab­­wechs­lungs­­reiche Weg führt den Pilger durch reiz­­volle Dörf­­chen, kühle Wäl­der, lieb­­liche Wein­­lau­ben, Meeres­­buch­ten und zu be­deu­­ten­­den Sehens­­würdig­­kei­ten.

Auf dem Weg be­geg­­net man so nicht nur der Ge­schich­­te der Pilger­­reise nach Santiago, son­dern gemäß der Legen­de sogar den Spu­ren des Wir­kens des Apostels Jakobus selbst.

Wer Portugal und Galicien mit ihren freund­­lichen Men­­schen einmal fern von touris­­tischem Rummel und über­­füll­ten Pilger­­wegen ken­nenler­nen will, ist hier genau auf dem rich­­tigen Weg. In den ver­­gan­­ge­nen Jahren war diese Route vor allem bei Spaniern und Por­tu­­giesen ein In­sider­­tipp.

Seit­dem während der letzten Jahre der Weg ab der berühm­­ten Stadt Porto markiert wurde und es in der Zwischen­­zeit sehr gün­stige Flug­­ver­­bin­­dun­gen nach Porto und Santiago gibt, wird der Weg auch zu­­neh­­mend von Pil­gern aus dem Aus­­land ent­­deckt. Wegen seiner leicht be­geh­­baren und gut mar­kier­­ten Wege­­führung ist er ein Jakobs­­weg, der auch be­son­­ders für An­fän­­ger und Lust­­wan­­de­­rer zu empfeh­­len ist.»

um bom caminho

*) Quelle:  OUTDOOR – Der Weg ist das Ziel, Band 185 von Raimund Joos,
erschienen im Conrad Stein Verlag,

►    Fotos / Diashow
vom Caminho Portugues
aus August/September 2008

Jakobsweg in Portugal-Spanien / «Caminho Portugues» – von Porto nach Santiago-de-Compostela (ca. 235 km)

Ein Gedanke zu „Jakobsweg in Portugal-Spanien / «Caminho Portugues» – von Porto nach Santiago-de-Compostela (ca. 235 km)

Kommentar verfassen