Herzlich Willkommen, be­glei­­te uns auf un­­­se­­­rem Weg von Bre­­­men nach San­­tiago.


Tag 8 – Donnerstag, 23.5.2013
flag deutschland     Damme • Vörden,   14,3 km
3:52 h | 277 Hm | 4,1 km/h
seit Start in Bremen:   150,1 km


←   zurück

Tag 8 – 23.5.2013, von Damme nach Vörden

2 Gedanken zu „Tag 8 – 23.5.2013, von Damme nach Vörden

  • 24. Mai 2013 um 11:23
    Permalink

    Ihr Lieben, ich sitze grad in der Uni und denk an Euch. Ich hoffe, der Regengott hält diese große Dauerwolke von Euch fern. Schön zu wissen, wo Ihr Euch grad rumtreibt!!
    Übrigens tragen die Erdbeeren schon Früchte-allerdings noch grün…
    Drück Euch!!

    Antworten
    • Fred
      27. Mai 2013 um 19:32
      Permalink

      Hallo. Vielen Dank. Dein Wunsch scheint bis zu Petrus vorgedrungen zu sein. Der ist doch fürs Wetter zuständig. Oder? Zumindest ist es seit heute Nachmittag sonnig – und vor allem „warm“ geworden. Einfach so. Von einer Stunde auf die andere. Toll. Wir konnten uns für eine halbe Stunde sogar mit unseren Matten unter einen Baum legen. Nochmals im Namen der beiden „Herzlichen Dank“.

      P.S. Die beiden sind in der vergangenen Woche an zwei riesigen Erdbeerfeldern vorbei gekommen, und hatten bereits ein Foto in Gedanken an Dich geknipst. Findest Du irgendwo in der ersten Woche. Und selbstverständlich sind sie grün! Ich frage mich: „Wie kommen die roten Erdbeeren aus Deutschland in die Frischobstauslage der Supermärkte?

      Liebe Grüße, Fred.

      Antworten

Kommentar verfassen