Heute führte der Weg fast den gesamten Tag über ent­lang der Mosel. Mal links, mal rechts von ihr. Die Fotos fin­det ihr an gewohn­ter Stelle. Im spä­te­ren Ver­lauf stieg der Weg etwas an und führte die bei­den im Schat­ten von Bäumen und über Wie­sen. Am Ende eines sol­chen Ab­schnit­tes war­te­t ein Taxi. Auf die beiden?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Christa scheint es freudig aufzunehmen. Aber damit das nicht falsch ver­stan­den wird. Natür­lich ist keiner der bei­den in das Taxis gestie­gen! Es war­te­te auf eine geh­be­ein­träch­tigte Dame, die am Ende der Welt wohnt. Liebe Grüße,  Euer Fred.

Christa fährt Taxi?

3 Gedanken zu „Christa fährt Taxi?

  • 8. Juli 2013 um 11:07
    Permalink

    Hallo Ihr Lieben! Waren überrascht ein Taxi zu sehen. Ist ja noch mal gut ausgegangen :-). Schön, an Eurem Weg teil zu nehmen. Viel Spaß und Energie weiterhin. Den Regen der ersten Tage hatte ich abbestellt. Lb. Grüße Ingrid und Uwe !

    Antworten
    • Fred
      9. September 2013 um 01:16
      Permalink

      Ein ganz liebes „Hallo“ in die Heimat.Chrisat udn Martin haben sich sehr über die lieben Grüße gefreut. Sie erleben jeden Tag ganz viele Dinge. Mit dem Schreiben sind sie dafür weit hinterher. Vielen Dank. Das Wetter hat sich im Vergleich zu den ersten Wochen deutlich verbessert. Wenngleich man sich darauf nicht verlassen kann. Regen hält die beiden nicht ab, aber die Ankündigung von Gewitter schon. Ist zu Fuß in Wald und Natur nicht ganz ungefährlich. So haben sie beispielsweise heute einen Ruhetag in Cahors eingelegt. Morgen gehte es weiter. Bestimmt scheint sogar die Sonne wieder. Grins. Liebe Grüße von den beiden, und mir. Euer Fred.

      Antworten
      • 9. September 2013 um 10:27
        Permalink

        Ingrid und Uwe haben sich riesig über die Grüße gefreut! Weiterhin viel Kraft, Mut und Humor! Und — P.S. Haus wird schön renoviert und ist evtl. bei Heimkehr noch frei :_))))

        Antworten

Kommentar verfassen