«Marchastel»
Bezaubernder Ort am Rande des Weges

Wenn man an der Brücke über die Bés – kurz vor Montgros – statt links ab­zu­bie­gen rechts der Straße folgt, kommt man nach ca. 2 km in den Ort Marchastel. Das Dorf lockt aus der Ferne schon mit einer Kirche am Berg. Was zunächst wie eine Streu­sied­lung aus­sieht, ent­puppt sich als ein hüb­scher, beschau­li­cher Ort mit ei­nem Dorf­platz mit Kirche, Marie und – einem Restaurant! Auf meiner heutigen «Trödel-­Etap­pe» ist die­ser Ort ein Geschenk fern­ab des Pilger­trubels. Liebe Grüße, Christa.

 

Geheimtipp «Marchastel»
Markiert in:

Kommentar verfassen