Herzlich Willkommen. Be­glei­­te uns auf un­­­se­­­rem Weg von Bre­­­­men nach San­­­tiago-de-Com­­po­­stela. Auf­grund der defek­­ten Kamera reiste Martin am ges­tri­­gen Tage für einen Neu­kauf zu­rück nach Le Puy-­en-­Velay. Heute geht er die 2 Tages­­etap­­pen von Le-Puy-en-Velay über Mont­bon­net in ei­nem Rutsch nach Moni­strol-­d’Allier. Die dop­pelt gelau­­fe­ne Stre­cke wird selbst­­ver­­ständ­­lich der An­ga­be der ab Bre­men gelau­­fe­nen Gesamt­­kilo­­me­tern nicht zu­ge­­rech­­net. Christa läuft während­­des­­sen allein weiter. Am Don­­ners­­tag ver­­sucht Martin zu Christa auf­­zu­­schlie­ßen, in­dem er die näch­­sten bei­­den Tages­­etap­­pen von Christa an einem Tag nach­­holt. Dann gehen beide wie­­der gemein­­sam weiter. Was muss Liebe doch schön sein.   Euer Fred

Christa :
Tag 98 – Mittwoch, 21.8.2013
flag frankreich     Le Falzet • St-Alban-sur-Limagnole,   21,5 km
seit Start in Bremen:     1.805,3 km

 

Martin :
Tag 98 – Mittwoch, 21.8.2013
flag frankreich     Le Puy • Monistrol-d’Allier,   32,5 km
9:13 h | 879 Hm | 4,7 km/h
seit Start in Bremen:     1.790,4 km

(ohne Tageskilometer)

 

 

Tag 98 – 21.8.2013, Le-Puy-en-Velay – Monistrol-d’Allier – St-Alban-sur-Limagnole

Kommentar verfassen