Heute haben wir einen ganz spe­ziel­len Schlaf­­platz. Auf­merk­­sam gewor­den sind wir durch ein Hin­weis­­schild – an einem Baum. Die­ses warb für eine Pilger­­her­ber­ge mit nur 5 Betten – in einer ehe­ma­­li­gen Kapel­le der Ursulinen.

Wie muss es sein in einer alten Kapelle zu schlafen?

Nicht in einem Anbau, sondern direkt in der Kapelle.  Etwas Beden­ken hatten wir – ist es feucht, zugig oder muf­fig? Un­se­re Befürch­­tun­gen zer­schlu­­gen sich sofort als wir die «Her­ber­ge» betraten.

Die Kapelle (erbaut 1871-1878) wurde bis 1966 vom Ursu­li­ner-Orden bewirt­­schaf­­tet. Dann stand sie unge­­nutzt leer – bis 2011. Nach über 40 Jahren kauf­ten Sophie und Gerard die Kapelle.

Gerard berichtet von dem Moment, als er 2011 auf der Empore stand und die Kirche betrach­­te­te. Er über­­legte nicht mehr, ob er sie kaufen solle – die Ent­schei­­dung war be­reits gefallen. Die Kapelle habe ihn ausgesucht.

Mit Hingabe reno­vie­ren sie seither die seku­la­­ri­­sier­te Kapelle und stel­len mit viel Liebe zum Detail den al­ten Zu­stand wieder her. Seit die­sem Jahr bie­ten sie Pilgern 5 Betten zur Unter­kunft an. Als die beiden 2011 die Kapelle kauften, wussten sie noch nicht, dass sie direkt am Jakobsweg liegt.

Von der Straße her betritt man den großen Kirchen­­raum mit Altar und Kreuz­­gang an den Wän­den. Die Bän­ke sind ent­fernt. In der Mitte des Rau­mes steht ein lan­ger Holz­­tisch mit Stüh­len. Hier neh­men wir gemein­­sam mit un­se­­ren Gast­ge­­bern die Mahl­­zei­­ten ein. In der Neben­­kapelle befin­­den sich 5 große Betten. Die Kapelle diente den Ursulinen­schwestern bis 1966 als Gebets­­stät­te. Ausser uns sind heute auch Pierre aus Bochum und der aus Bel­gien stam­men­de Simon hier. Es ist eine sehr schö­ne Atmos­phä­re und wir alle füh­­len uns herz­­lich will­kommen.

Gruppenfoto v.l.n.r. Martin, Sophie, Christa, Gerard, Pierre, Simon

 

Weitere Infos und Fotos findest Du unter :

►    Unsere Fotos  vom 20.9.2013
►    Blog von Sophie und Gerard  mit zahlreichen Fotos
►    Facebook  Homepage von Sophie und Gerard
►    Presseartikel  vom 17.7.2013
►    Presseartikel  vom 11.8.2013
►    Presseartikel
►    Eintrag in  Unterkunftsverzeichnis für den Jakobsweg

 
 
(zurück …)

Eine Nacht in der Ursulinen-Kapelle
Markiert in:

Kommentar verfassen