Herzlich Willkommen. Be­glei­­te uns auf un­­­se­­­rem Weg von Bre­­­men nach San­­tiago-de-Com­­po­stela.

RuhetagTag 117 – Montag, 9.9.2013
flag frankreich    Cahors
1 weiterer Tag in Cahors
seit Start in Bremen:
2.108,8 km     (unverändert)

 

KurzINFO:     «Kommen wir heute nicht – kommen wir mor­gen!».
Lang­sam ver­steh­en wir auch, wa­rum die Pil­ger im Mittel­al­ter so lan­ge für den Weg nach Spa­nien brauch­ten. Wir ha­ben heu­te die 3. Nacht im Hotel ver­län­gert. Ein Blick aus dem Fen­ster heute Mor­gen reich­te für die Fest­stel­lung, dass die­ses genau der rich­tige Tag für eine Pause ist. Und wie­der ein­mal genie­ßen wir die­sen Über­fluß an freier Zeit. Kom­men wir heu­te nicht …

Sicher ist:   «wir wer­den mor­gen weiter­ziehen!»

 

    Heute haben wir fol­gen­de Bei­trä­ge neu ein­ge­stellt:
    ►   Ist Pilgern «Arbeit» ?   (6.9.2013)
    ►   2.000 km – und kein Ende   (31.8.2013)
    ►   Marine. Ann und Dominic.   (30.8.2013)
    ►   Zuhause bei Büffeln   (28.8.2013)
    ►   Britta und Markus heiraten   (24.8.2013)
    ►   Alles für Pilger   (23.8.2013)
    ►   Gipfelstümer   (13.8.2013)
    ►   Pilger Albi   (25.7.2013)
    ►   Weingeschenk aus Italien   (27.7.2013)

 

Tag 117 – Cohors

Kommentar verfassen