Auch in diesem Jahr zieht es uns wieder auf einen der Jakobs­­wege in Spanien. Besser gesagt, es wer­den sogar zwei Wege sein.

Unse­re Wahl fällt auf den Camino de San Sal­va­dor oder auch Cami­no del Sal­va­dor. Dieser Weg führt von León am «Camino francés» nach Oviedo, der Haupt­stadt der Auto­no­­men Gemein­­schaft Fürs­ten­­tum Astu­rien im Nor­den Spaniens. Im 9. und 10. Jahr­­hun­­dert war die Stadt die Resi­­denz des damals unab­­hän­­gi­gen «König­­reiches Astu­­rien». Von Oviedo wer­den wir dann dem wohl ältes­ten Jakobs­­weg folgen, dem Camino Primi­tivo.

 

TiPP von Fred:  Fotos zum «Camino Primitivo» findet Ihr auch jetzt schon von Martins Weg in 2011.

►     erste Informationen zum:   Camino de San Salvador

 

«Camino de San Salvador»

Kommentar verfassen