• Kann man mit einem Schuh­tick den Jakobs­weg gehen?
  • Und was zieht man dazu an?
  • Was hilft gegen Blasen und – pas­sen rote High Heels zum Braun des Weges?

Monika Tschosek (Bild­mitte in weißer Jacke) mit ihren Tän­ze­rin­nen aus der Surpriser Stage Com­pany wer­den am Sonn­abend, 9. Dezember, im Pattenser Rats­kel­ler­saal eine gran­diose Schau aufziehen.   (Foto: Monika Tschosek)Auf die Fragen gibt es Sonn­abend, 9. Dezember, 20 Uhr, im Rats­kel­ler­saal in Pattensen Antworten – und die sind nicht ohne. Der Karten­vor­ver­kauf hat bereits begonnen.    Die Veranstaltung hat bereits statt gefunden.

Das Publikum darf gespannt sein

wenn sich der Vorhang öffnet und es heißt „buen camino“. Die Haupt­be­set­zung Tina Buch­holz, gespielt von Monika Tschosek, berich­tet in ihrer char­man­ten, selbst­iro­nischen und tem­pe­ra­ment­vollen Art über ihre per­sön­lichen Erleb­nisse vom Jakobs­weg. Der Zuschauer erfährt von der Come­dy-Preis­trä­gerin und Fina­listin des NDR-Come­dy-Contests aus erster Hand, wel­chen Heraus­for­de­rungen, Erleb­nissen und Bekannt­schaften sich die Erst­pil­gerin mit Schuh­­tick stellen muss.

Auf ihrer Reise über­windet sie diverse Hürden, begeg­net ande­ren Pil­gern, Kriech­tieren und sogar dem Uni­versum – höchst persön­lich. Mit ihren daraus gewon­ne­nen Erkennt­nissen wird garan­tiert keine Lange­weile auf­kom­men und das Zwerch­fell ordent­lich strapa­ziert.

Frei nach dem Motto:  „Schräg aber geradeaus“

Verstärkt wird sie dabei von ihren Tän­ze­rin­nen der Surpriser Stage Com­pany mit stim­miger Musik, profes­sio­nellen Choreo­grafien, Slap­stick und Come­dy-Einlagen. Bereits in ihrer erfolgreichen Comedy-Revue „Shoe`s … Schuh­tick, ade!“ kün­digte Monika Tschosek an, dass sie sich auf den Weg zum Camino machen will. Nur wer hätte gedacht, dass sie sich dem Jakobsweg tatsächlich stellt? Wer schon immer mal den Jakobs­weg gehen wollte, wird sich sicher nach der Vor­stel­lung die Wander­­schuhe anzie­hen und lospil­gern. Ultreia!

Am Sonnabend, 9. Dezember ist Monika Tschosek mit ih­rem Ensem­ble im Pattenser Rats­kel­ler­saal zu Gast.

Die Eintritts­karte kostet 25 Euro und sind erhältlich unter:
Hotline (0175) 2 22 62 36 oder per Mail: highheelsjacobsweg@ gmx.de sowie im Restau­rant „Ratskeller“ und bei „Der Herold“, Markt­platz 9 in Pattensen.     Die Veranstaltung hat bereits statt gefunden.

←   zurück

 

Quelle:    dieser Artikel wurde veröf­fent­licht von der Redak­tion LeineBlitz am 20. Novem­ber 2017

In High Heels auf dem Jakobsweg

Kommentar verfassen