Pilgern auf dem Camino del Norte
28. Sept. bis zum 9. Okt. 2018

Zu einer weiteren Etappe auf dem vor drei Jah­ren begon­nenen Pilger­weg an der spani­schen Küste lädt Pastor Henner Flügger von der St. Petri-Dom­gemeinde Bremen Interes­sierte herzlich ein.

Streckenverlauf von Llanes nach Navia (Quelle: googlemaps) – Großansicht per Mausklick!

Der ca. 220 km lange Abschnitt von Llanes bis Navia führt durch die Provinz Asturien. Auf dem abwechs­lungs­reichen Weg geht es mal durch das Hinter­land und dann wieder direkt an der Küste entlang. Auch wenn kaum Berge zu über­win­­den sind, sind manche Höhen­meter in welligen Land­schaf­ten zu bewerk­stelligen.

Pilgern bedeutet, sich auf den Weg zu machen – zu Gott und zu sich selbst. Gemein­sam als Gruppe wandern wir auf den Spuren der Jakobs­pilger. Jeder ein­zel­ne macht sich dabei auf sei­nen persön­lichen Weg.

Camino del Norte – der Küstenweg

Nach einem gemein­­samen Tages­beginn geht es für jeden in sei­nem eige­nen Tempo zum nächsten Etap­pen­ziel. Nach­mit­tags bleibt Zeit für Besich­ti­gungen, gemein­sames Essen und für den Aus­tausch. Eine gewisse körper­liche und see­lische Belast­bar­keit ist Voraus­set­zung für die Teil­nahme. Sie soll­ten in der Lage sein, täg­lich eine Fuß­strecke von 20-25 km mit Gepäck (ca. 8 kg) bewäl­tigen zu können.

Ein Anmeldeflyer steht hier zum Download bereit.
Kontakt:  Pastor Henner Flügger
Tel.:  0421/ 49 19 699

←   zurück

 

Quelle:     Angebot der St. Petri Domgemeinde Bremen

Pilgern auf dem Camino del Norte
Markiert in:

Kommentar verfassen