Jakobswege in Norddeutschland

Wege der Jakobs­pilger in Nord­deutschland Die Deutsche St. Jakobus-Gesellschaft e.V. hat sich unter ande­­rem die Förde­­rung der Pilger­­fahrt nach Santiago de Compo­­stela zum Ziel gesetzt. Die Region Nord­deutsch­land in der DSJG hat für Pilger aus Skandi­­navien, dem Baltikum und Nord­­deut­sch­land

Otterstedter Martinskirche trägt jetzt auch die Bezeichnung „Pilgerkirche“

Besondere Auszeichnung für offe­nes Gottes­haus. Bis zu 50 Pilger pro Jahr legen Zwischen­stopp in Otterstedt ein. Jakobsweg:  Pilger-Signet für Martins­kirche Otterstedt. Als eine von rund 280 Gottes­häusern der evange­lisch-luthe­rischen Landes­kirche Hannover darf sich dem­nächst auch die Otter­stedter Martins­kirche als „Pilger­kirche“