Hildesheimer Jakobsweg soll neu belebt werden

Der Braunschweiger Jakobs­weg wird seit 2013 Stück für Stück wieder zusam­men­geführt. Am Ende soll die Verbin­dung von Magde­burg bis Höxter stehen.

Nachdem Hape Kerke­ling sein Buch ‚Ich bin dann mal Weg 2006 ver­öf­fent­­lichte, stieg die Anzahl der Pilger auf dem Jakobs­weg in Spanien um 71 Prozent. 13.837 Menschen wander­ten einen Teil des 800-Kilo­meter-Weges. Eine gute Werbung. Seither ist Pilgern nicht mehr exotisch. Auch in Deutsch­land nicht. Denn es gibt nicht nur den einen Weg, der zum Grab des Apostels Jakobus führt. Auch der Braun­schweiger Jakobs­weg zielt in diese Richtung – zum Teil durch den Land­kreis Hildesheim.

„Hildesheimer Jakobsweg soll neu belebt werden“ weiterlesen