Otterstedter Martinskirche trägt jetzt auch die Bezeichnung „Pilgerkirche“

Besondere Auszeichnung für offe­nes Gottes­haus. Bis zu 50 Pilger pro Jahr legen Zwischen­stopp in Otterstedt ein. Jakobsweg:  Pilger-Signet für Martins­kirche Otterstedt. Als eine von rund 280 Gottes­häusern der evange­lisch-luthe­rischen Landes­kirche Hannover darf sich dem­nächst auch die Otter­stedter Martins­kirche als „Pilger­kirche“

Was ist eine Pilgerherberge?

In Spanien sind Herbergen eine gün­sti­ge Über­­nach­­tungs­­mög­­lich­­keit für Pil­ger. Die Legi­­ti­­mation als Pil­ger erfolgt mit­tels Creden­cial, dem Pilger­­pass. Solche Unter­­künf­te sind ein­­fach. Schlaf­­säcke und Hand­­tü­cher sind in der Regel selbst mit­­zu­­brin­­gen. Dafür ist es dann eben sehr gün­stig. Pil­ger­her­ber­gen wer­den