Unterwegs auf der «Via Baltica»

Ich bin dann mal weg – für einen Tag

Die „Via Baltica“ zählt zu den Jakobs­wegen in Deutsch­land. Sie beginnt auf der Insel Usedom an der Grenze von Polen und Deutsch­land und führt über Lübeck, Hamburg und Bremen bis nach Osna­brück. Unsere Autorin Alice Echter­mann ist ein Stück auf der Via Baltica gepilgert.

WESER-KURIER-Volontärin Alice Echter­mann (2. von rechts) ist ein 22 Kilo­meter langes Stück des Weges von Otters­berg bis Lilien­thal gewan­dert und hat dabei Pilger aus Bayern, Spanien und Berlin getroffen.   (Foto von Mikhail Galian)

Der erste gelbe Pfeil befindet sich am Ausgang des klei­nen Bahnhofs in Otters­berg. Vom Bahn­steig sind es nur wenige Meter bis zu einem Fußgän­ger­weg, der direkt ins Grüne führt. Hier beginnt sie also, die erste Pilger­reise meines Lebens. Die Winter­sonne hat es noch nicht durch die Wolken­decke an diesen kalten Morgen geschafft. Ich stelle mir vor, dass am Ende dieses Weges, würde ich ihn nur lange genug gehen, ein wär­me­rer Ort liegt.

„Unterwegs auf der «Via Baltica»“ weiterlesen